AGB

Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB)

Die folgenden AGB gelten für Verträge und Mandatsverhältnisse zwischen der BECKER Consulting und ihren Auftraggebenden, soweit nicht etwas anderes ausdrücklich und schriftlich vereinbart oder gesetzlich notwendig ist.

Geltungsbereich

Die AGB gelten für sämtliche Verträge und Mandatsverhältnisse, in denen Dienstleistungen der BECKER Consulting beinhaltet sind. Insbesondere gelten hier Dienstleistungen im Bereich Datenschutz wie die Beratung und die zur Verfügung stellenden Tools.

Vertragsgegenstand und Leistungsumfang

Gegenstand des Leistungsumfanges ist in schriftlicher Form im jeweiligen Vertrag geregelt. Die Auftragnehmerin führt sämtliche Arbeiten mit grösster Sorgfalt nach bestem Wissen und Gewissen durch.

Vertragsabschlüsse und Mandatsverhältnisse

Bei von Ihnen getätigten Anfragen über unsere angebotenen Dienstleistungen kommt der Vertragsschluss und das Mandatsverhältnis erst zustande, wenn das Mandatsverhältnis durch einen offiziellen Mitarbeitenden der BECKER Consulting schriftlich bestätigt wurde. Die Ablehnung von Anfragen, Vertragsabschlüssen oder Geschäftsbeziehungen wird ausdrücklich vorbehalten. 

Gewährleistungsausschluss

Sie erklären sich damit einverstanden, dass Ihre Nutzung unserer Website oder Dienstleistungen ausschließlich auf Ihr eigenes Risiko erfolgt. Sie erklären sich damit einverstanden, dass ein solcher Dienst wie vorliegend und verfügbar bereitgestellt wird. Wir lehnen ausdrücklich alle Gewährleistungen jeglicher Art ab, ob ausdrücklich oder stillschweigend, einschliesslich, aber nicht beschränkt auf die stillschweigenden Gewährleistungen der Marktgängigkeit, der Eignung für einen bestimmten Zweck und der Nichtverletzung von Rechten Dritter. Wir übernehmen keine Garantie dafür, dass die Dienste Ihren Anforderungen entsprechen oder dass der Dienst ununterbrochen, pünktlich, sicher oder fehlerfrei sein wird; ebenso wenig übernehmen wir eine Garantie für die Ergebnisse, die durch die Nutzung des Dienstes erzielt werden können, oder für die Genauigkeit oder Zuverlässigkeit von Informationen, die durch den Dienst erhalten werden, oder dafür, dass Fehler im Dienst korrigiert werden. Sie verstehen und stimmen zu, dass das Herunterladen von Material und/oder Daten oder anderweitig durch die Nutzung des Dienstes nach Ihrem eigenen Ermessen und auf Ihr eigenes Risiko erfolgt und dass Sie allein für Schäden an Ihrem Computersystem oder Datenverluste verantwortlich sind, die durch das Herunterladen von solchem Material und/oder Daten entstehen. Wir übernehmen keine Garantie für Waren oder Dienstleistungen, die über den Dienst gekauft oder erhalten wurden, oder für Transaktionen, die über den Dienst abgeschlossen wurden. Keine Ratschläge oder Informationen, ob mündlich oder schriftlich, die Sie von uns oder über den Dienst erhalten haben, begründen eine Garantie, die nicht ausdrücklich hierin enthalten ist.

Vergütung und Zahlungsbedingungen

Die Vergütung unterliegt dem jeweiligen Vertrag und wird individuell den Dienstleistungen angepasst. Die Vergütung ist jedoch, soweit nichts anderes vereinbart wurde, innerhalb 30 Tage nach Rechnungsstellung an BECKER Consulting zu überweisen.

Datenschutz

Der Datenschutz gilt gemäss der unter dieser Website angegebenen Datenschutzerklärung.

Haftungsausschluss und -beschränkung

Soweit nach geltendem Recht zulässig, haften die BECKER Consulting, ihre verbundenen Unternehmen, leitenden Angestellten, Mitarbeitenden, Vertreter, Lieferanten oder Lizenzgeber in keinem Fall gegenüber einer Person für: alle indirekten, zufälligen, besonderen, Straf-, Deckungs- oder Folgeschäden (einschliesslich, ohne Einschränkung, Schäden für entgangene Gewinne, Einnahmen, Verkäufe, Goodwill, Nutzung von Inhalten, Auswirkungen auf den Geschäftsbetrieb, Geschäftsunterbrechung, Verlust erwarteter Einsparungen, Verlust von Geschäftsmöglichkeiten), wie auch immer verursacht, unter jeder Haftungstheorie, einschließlich, ohne Einschränkung, aus Vertrag, unerlaubter Handlung, Garantie, Verletzung der gesetzlichen Pflicht, Fahrlässigkeit oder anderweitig, selbst wenn die BECKER Consulting über die Möglichkeit solcher Schäden informiert wurde oder solche Schäden hätte vorhersehen können. Soweit nach geltendem Recht zulässig, ist die Gesamthaftung der BECKER Consulting und seinen verbundenen Unternehmen, leitenden Angestellten, Mitarbeitenden, Vertretern, Zulieferern und Lizenzgebern im Zusammenhang mit den Dienstleistungen auf alle Beträge beschränkt, die Sie der BECKER Consulting für den Zeitraum von einem Monat vor dem ersten Ereignis oder Vorfall, das zu einer solchen Haftung führt, tatsächlich bezahlt haben. Die Beschränkungen und Ausschlüsse gelten auch, wenn nicht vollständig alle Verluste entschädigt wurden.

Schadloshaltung

Sie erklären sich damit einverstanden, die BECKER Consulting und ihre verbundenen Unternehmen, leitenden Angestellten, Mitarbeitenden und Vertreter von jeglicher Haftung, Verlusten, Schäden oder Kosten, einschliesslich angemessener Anwaltskosten, freizustellen und schadlos zu halten, die im Zusammenhang mit oder aufgrund von Behauptungen, Ansprüchen, Klagen, Streitigkeiten oder Forderungen Dritter entstehen, die gegen diese infolge oder im Zusammenhang mit Ihren Inhalten, Ihrer Nutzung der Website oder der Dienste oder aufgrund eines vorsätzlichen Fehlverhaltens Ihrerseits geltend gemacht werden.

Geistiges Eigentum

Diese Vereinbarung überträgt Ihnen kein geistiges Eigentum der BECKER Consulting oder Dritten, und alle Rechte, Titel und Anteile an solchem geistigem Eigentum verbleiben (wie zwischen den Parteien) ausschliesslich bei der BECKER Consulting. Alle Marken, Dienstleistungsmarken, Grafiken und Logos oder anderweitig urheberrechtlich geschützte Werke, die in Verbindung mit unserer Website oder unseren Dienstleistungen verwendet werden, sind geistiges Eigentum oder eingetragene Marken der BECKER Consulting oder von BECKER Consulting-Lizenzgebern. Andere Marken, Dienstleistungsmarken, Grafiken und Logos oder anderweitig urheberrechtlich geschützte Werke, die in Verbindung mit unserer Website oder unseren Dienstleistungen verwendet werden, können das geistige Eigentum Dritter sein. Ihre Nutzung unserer Website und Dienstleistungen gewährt Ihnen kein Recht oder keine Lizenz zur Reproduktion oder anderweitigen Nutzung von geistigem Eigentum der BECKER Consulting oder Dritten.

Kündigung

Soweit nichts anderes vereinbart wurde, kann jede Partei die Verträge auf das darauffolgenden Monatsende kündigen. Die Kündigung bedarf zu ihrer Gültigkeit der Schriftform.

Gerichtsstand

Gerichtsstand für alle Streitigkeiten aus dem Vertrag ist der Sitz der BECKER Consulting - in Stans, Kanton Nidwalden. Sämtliche Streitigkeiten und diese AGB unterliegen daher ausschliesslich Schweizerischem Recht.

Salvatorische Klausel

Alle in dieser Vereinbarung enthaltenen Rechte und Beschränkungen können ausgeübt werden und sind nur insoweit anwendbar und bindend, als sie nicht gegen geltende Gesetze verstossen und auf das erforderliche Mass beschränkt werden sollen, damit diese Vereinbarung nicht rechtswidrig, ungültig oder nicht durchsetzbar wird. Sollten sich einzelne Bestimmungen dieser Vereinbarung als ungültig, unwirksam oder unerfüllbar erweisen, so soll dadurch die Gültigkeit, Wirksamkeit und Erfüllbarkeit der übrigen Teile der Vereinbarung nicht beeinträchtigt werden. Die Parteien verpflichten sich, in diesem Fall den ungültigen, unwirksamen oder unerfüllbaren Teil der Vereinbarung durch eine gültige, wirksame und erfüllbare Bestimmung zu ersetzen, die inhaltlich der ursprünglichen Absicht der Parteien am nächsten kommt.

Stand und Aktualität der AGB

Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen wurden zuletzt am 08. September 2020 aktualisiert.